Pinot Noir - Spätburgunder im Barrique gereift -  - Weingut Loersch
Pinot Noir - Spätburgunder im Barrique gereift -  - Weingut Loersch

2018 Pinot Noir - Spätburgunder im Barrique gereift

€19,80

Unit price €26,40 per  l


Rebsorte: Rotwein

Restsüße:

Alex empfiehlt: Die optimale Trinktemperatur unseres "2018 Pinot Noir - Spätburgunder im Barrique gereift" liegt zwischen 14-18 Grad. Zimmertermperatur ist meisst zu warm darum gerne etwas einkühlen. Meine Empfehlung zu Pasta, Pizza, klassische dunkle Fleischgerichte, gegrillte Steaks.

Enthält Sulfite | Alkoholgehalt 13,0%

Die Idee eines großen Spätburgunders von der Mosel entstand 1988, aufgrund der Leidenschaft von Senior Ernst-Albrecht Loersch für burgundischen Pinot Noir. Versuchsreben in verschiedenen Weinbergen zeigten über Jahre, das die leicht erwärmbaren Kies- und Sandböden am ehemaligen Flussufer der Mosel, als perfekter Wärmespeicher für die optimale Reife der roten Trauben sorgt. 1998 gepflanzte Reben werden seit dem selektiv von Hand verlesen und behutsam in kleinen Eichenholzfässern ausgebaut.
Unser Wein konnte bereits folgende Preise erhalten:

2018

88 Punkte Eichelmann Weinführer

Rund um den Versand unserer Weine:

Für den Versand innerhalb von Deutschland berechnen wir eine Versandpauschale von 8,00€ inkl. MwSt.
Egal ob du eine einzelne Flasche, eine 3er, 6er, 12er oder 18er Kiste bestellst. Das heißt: Je mehr Flaschen du bestellst, umso günstiger werden die Versandkosten pro Flasche. 

Versandinfo - Weingut Loersch. Top Rieslinge zum Verschicken

Wir versuchen deine Bestellung schnellstmöglich zu bearbeiten, in der Regel dauert es zwischen 2-5 Werktage bis deine Bestellung bei dir ankommt. Damit der Wein auch unbeschädigt ankommt, verpacken wir unsere Glasflaschen vorsichtig und sicher von Hand. 

 

Große Lage Riesling: Terroir Pur!

Erstklassige trockene Große Gewächse und feinherbe Spätlesen sowie edelsüße Prädikatsweine bis hin zur Trockenbeerenauslese.

Lagen Riesling

LagenRieslinge spiegeln ihr Terroir perfekt wieder und bestechen durch ihre verspielte Leichtigkeit von max.11,5 % Alkohol. 

GutsRiesling

Die Basis der dreistufigen Qualitätspyramide stellen unsere Gutsweine mit hohem Qualitäts- anspruch dar.

 

Lagen

Kein Zweifel, die Voraussetzungen für den Weinbau an der Mosel sind schlichtweg ideal. Und genau deshalb haben wir dort verschiedene Weinlagen.

Trittenheimer Apotheke

Terrassen und Steillagen, Devonschiefer zum Teil 80 bis 100jährige Reben. Die Weinlage „Trittenheimer Apotheke“ ist neben dem „Trittenheimer Altärchen“ die bedeutendste Weinlage Trittenheims und eine absolute Spitzenlage der Mosel. Sie ist klassifiziert als Grosse Gewächs Lage (GG).

Trittenheimer Apotheke - Jungheld

Jungheld gehört zum steilsten und felsigsten Teil der Apotheke. Diese Weinberg unterliegt der Bezeichnung Steilstlage.

Trittenheimer Altärchen

Die Weinlage „Trittenheimer Altärchen“ ist mit der Weinlage „Trittenheimer Apotheke“ eine der bekanntesten Weinlagen der Mittelmosel-Gemeinde Trittenheim. Die zu dieser Weinlage gehörenden Weinberge befinden sich vorwiegend auf der ortsseitigen Moselseite, flußabwärts auf der linken Moselseite.

Dhroner Hofberg

Das anmutige Städtchen Dhron gilt als eine der ältesten Weinbauorte Deutschlands und ist Teil der Gemeinde Neumagen-Dhron. Orientiert man sich am Lauf des Dhronbachs, ist man den Rebparzellen der Lage immer sehr nahe. Im Kernstück dieser besonderen Steillage liegt der Weinberg Sängerei, hier wächst einer unsere besten trockenen Rieslinge (GG). Der Hofberg gilt ebenfalls als klassifizierte Grosse Gewächs Lage der Mosel.

Piesporter Goldtröpfchen

Die 66 Hektar große Weinlage erstreckt sich links der Mosel beginnend oberhalb des Piesporter Ortsteils Ferres an einem Steilhang von südöstlicher über süd bis hin zu süd-westlicher Ausrichtung. Auch Sie zählt zu den besten Lagen der Mosel und ist klassifiziert als Grosse Gewächs Lage (GG).

Neumagener Rosengärtchen

Die Weinbergslage Neumagener Rosengärtchen zählt zu den hochwertigsten an der ganzen Mosel! In der Weinbaukarte für den Regierungsbezirk Trier, angefertigt im Jahre 1868 durch den königlichen Katasterinspektor Steuerrath Clotten, wird diese Weinlage bereits als Toplage ausgewiesen.

Leiwener Klostergarten

Hanglage, Schieferverwitterungsboden, schöner blauer Schiefer. Die eher nördliche Ausrichtung bringt ein kühleres Klima für leichtere Weine mit frischer Säure. Hier wachsen unsere Gutsweine wie z.B. unser Blauschiefer Riesling.

Versandinfos

Rund um den Versand unserer Weine:

Für den Versand innerhalb von Deutschland berechnen wir eine Versandpauschale von 8,00€ inkl. MwSt.
Egal ob du eine einzelne Flasche, eine 3er, 6er, 12er oder 18er Kiste bestellst. Das heißt: Je mehr Flaschen du bestellst, umso günstiger werden die Versandkosten pro Flasche. 

Versandinfo - Weingut Loersch. Top Rieslinge zum Verschicken

Wir versuchen deine Bestellung schnellstmöglich zu bearbeiten, in der Regel dauert es zwischen 2-5 Werktage bis deine Bestellung bei dir ankommt. Damit der Wein auch unbeschädigt ankommt, verpacken wir unsere Glasflaschen vorsichtig und sicher von Hand. 

Die Riesling-Qualitätspyramide

 

Große Lage Riesling: Terroir Pur!

Erstklassige trockene Große Gewächse und feinherbe Spätlesen sowie edelsüße Prädikatsweine bis hin zur Trockenbeerenauslese.

Lagen Riesling

LagenRieslinge spiegeln ihr Terroir perfekt wieder und bestechen durch ihre verspielte Leichtigkeit von max.11,5 % Alkohol. 

GutsRiesling

Die Basis der dreistufigen Qualitätspyramide stellen unsere Gutsweine mit hohem Qualitäts- anspruch dar.

 

Weinlagen

Lagen

Kein Zweifel, die Voraussetzungen für den Weinbau an der Mosel sind schlichtweg ideal. Und genau deshalb haben wir dort verschiedene Weinlagen.

Trittenheimer Apotheke

Terrassen und Steillagen, Devonschiefer zum Teil 80 bis 100jährige Reben. Die Weinlage „Trittenheimer Apotheke“ ist neben dem „Trittenheimer Altärchen“ die bedeutendste Weinlage Trittenheims und eine absolute Spitzenlage der Mosel. Sie ist klassifiziert als Grosse Gewächs Lage (GG).

Trittenheimer Apotheke - Jungheld

Jungheld gehört zum steilsten und felsigsten Teil der Apotheke. Diese Weinberg unterliegt der Bezeichnung Steilstlage.

Trittenheimer Altärchen

Die Weinlage „Trittenheimer Altärchen“ ist mit der Weinlage „Trittenheimer Apotheke“ eine der bekanntesten Weinlagen der Mittelmosel-Gemeinde Trittenheim. Die zu dieser Weinlage gehörenden Weinberge befinden sich vorwiegend auf der ortsseitigen Moselseite, flußabwärts auf der linken Moselseite.

Dhroner Hofberg

Das anmutige Städtchen Dhron gilt als eine der ältesten Weinbauorte Deutschlands und ist Teil der Gemeinde Neumagen-Dhron. Orientiert man sich am Lauf des Dhronbachs, ist man den Rebparzellen der Lage immer sehr nahe. Im Kernstück dieser besonderen Steillage liegt der Weinberg Sängerei, hier wächst einer unsere besten trockenen Rieslinge (GG). Der Hofberg gilt ebenfalls als klassifizierte Grosse Gewächs Lage der Mosel.

Piesporter Goldtröpfchen

Die 66 Hektar große Weinlage erstreckt sich links der Mosel beginnend oberhalb des Piesporter Ortsteils Ferres an einem Steilhang von südöstlicher über süd bis hin zu süd-westlicher Ausrichtung. Auch Sie zählt zu den besten Lagen der Mosel und ist klassifiziert als Grosse Gewächs Lage (GG).

Neumagener Rosengärtchen

Die Weinbergslage Neumagener Rosengärtchen zählt zu den hochwertigsten an der ganzen Mosel! In der Weinbaukarte für den Regierungsbezirk Trier, angefertigt im Jahre 1868 durch den königlichen Katasterinspektor Steuerrath Clotten, wird diese Weinlage bereits als Toplage ausgewiesen.

Leiwener Klostergarten

Hanglage, Schieferverwitterungsboden, schöner blauer Schiefer. Die eher nördliche Ausrichtung bringt ein kühleres Klima für leichtere Weine mit frischer Säure. Hier wachsen unsere Gutsweine wie z.B. unser Blauschiefer Riesling.

Customer Reviews

Based on 1 review
0%
(0)
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
Stefan Müller
Schon jetzt sehr schön, aber noch mit Potenzial

Trotz des extrem warmen Jahres 2018 hatte man bei diesem Wein den Alkohol wunderbar im Griff. Da ist nichts Breites oder gar Marmeladiges, was mir bei anderen 18er Spätburgunder leider häufiger begegnet ist. Auch das Holz ist hier sehr gut eingebunden.
Als Aromen nehme ich Kirsche sowie feine Anklänge dunkler Beeren war. Ein schöner Spätburgunder, bei dem ich allerdings das Gefühl habe, dass er seine volle Klasse noch nicht ganz zeigt (auch wenn man ihn bereits jetzt gut trinken kann).
Deshalb zum jetzigen Zeitpunkt "nur" vier Sterne. In zwei, drei Jahren könnte der Fünfte dazukommen:-)

Customer Reviews

Based on 1 review
0%
(0)
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
Stefan Müller
Schon jetzt sehr schön, aber noch mit Potenzial

Trotz des extrem warmen Jahres 2018 hatte man bei diesem Wein den Alkohol wunderbar im Griff. Da ist nichts Breites oder gar Marmeladiges, was mir bei anderen 18er Spätburgunder leider häufiger begegnet ist. Auch das Holz ist hier sehr gut eingebunden.
Als Aromen nehme ich Kirsche sowie feine Anklänge dunkler Beeren war. Ein schöner Spätburgunder, bei dem ich allerdings das Gefühl habe, dass er seine volle Klasse noch nicht ganz zeigt (auch wenn man ihn bereits jetzt gut trinken kann).
Deshalb zum jetzigen Zeitpunkt "nur" vier Sterne. In zwei, drei Jahren könnte der Fünfte dazukommen:-)